politische Rolle des Militärs

Endspiel: Warum Militärs Bouteflika und al-Bashir im Stich ließen, aber Maduro stützen

Massive friedliche Proteste sind das ultimative Endspiel für Autokraten: Wenn alle anderen Mittel versagt haben, hängt das politische Überleben der Amtsinhaber von der Loyalität ihrer Streitkräfte ab. Im Jahr 2019 entschieden Soldaten das politische Schicksal von Präsidenten in Algerien, Sudan und Venezuela. Als der algerische Präsident Abdelaziz Bouteflika im Februar 2019 verkündigte, für eine fünfte […]

Algerien nach den verschobenen Wahlen: Das Ende der Wende?

Seit mehr als vier Monaten fordern Demonstranten in Algerien einen politischen Umbruch und eine neue Verfassung. Doch das Zeitfenster für eine demokratische Wende ist im Begriff, sich zu schließen. In Algerien, wo Bürokratie, Militär und Justiz die Fäden der Macht seit Langem fest in den Händen halten, finden seit dem 22. Februar friedliche Massenproteste statt. […]

Verfassungsänderung in Ägypten: Mehr Zeit für al-Sisi, mehr Macht für das Militär

Kommende Woche soll die ägyptische Verfassung modifiziert werden. Die geplanten Änderungen würden es Präsident Abdelfattah al-Sisi ermöglichen, bis 2034 im Amt zu bleiben. Außerdem soll das Militär faktisch über die Verfassung gestellt und die Unabhängigkeit der Justiz beschnitten werden. In einer Wahl, die einer Farce glich, wurde der ehemalige Militärchef Abdelfattah al-Sisi im März 2018 […]